Auf dieser Seite finden Sie die Bevölkerungskarte von Kroatien zum Ausdrucken und zum Herunterladen im PDF-Format. Die Bevölkerungsdichtekarte von Kroatien zeigt die Anzahl der Einwohner im Verhältnis zur Landesgröße und die Struktur der Bevölkerung von Kroatien in Südeuropa.
Die Bevölkerung besteht zu etwa 90% aus Menschen kroatischer Herkunft auf der kroatischen Bevölkerungskarte, mit etwa 5% serbischer Herkunft und 5% anderer Herkunft (einschließlich Bosnier, Ungarn, Slowenen, Tschechen und Roma) auf der kroatischen Bevölkerungskarte. Katholiken 87,83%; Orthodoxe 4,4%; Muslime 1,3%; Protestanten 0,3%; Andere 6,17%.

Kroatien Bevölkerungsdichte Karte

Karte der Dichte von Kroatien

Die Karte der Bevölkerungsdichte von Kroatien zeigt die Anzahl der Einwohner im Verhältnis zur Größe von Kroatien. Diese demographische Karte von Kroatien ermöglicht es Ihnen, die Demographie und Struktur der Bevölkerung von Kroatien in Südeuropa zu kennen. Die Karte der Bevölkerungsdichte von Kroatien ist im PDF-Format herunterladbar, druckbar und kostenlos.

In den letzten 150 Jahren wurde die demografische Entwicklung der Bevölkerungsdichte Kroatiens auf der Karte der Bevölkerungsdichte Kroatiens von mehreren Faktoren beeinflusst, von denen der wichtigste eine kontinuierliche und manchmal intensive Auswanderung der kroatischen Bevölkerung in die Länder Europas und nach Übersee, die Weltkriege und der nationale Befreiungskrieg ist.

Nach der Volkszählung 1991 auf der Karte der Bevölkerungsdichte Kroatiens betrug die Bevölkerungsdichte Kroatiens 4,7 Millionen. Im Jahr 1993 wurde die Bevölkerungsdichte Kroatiens auf 4,6 Millionen Einwohner geschätzt; aufgrund des Massenexodus der Krajina-Serben im Jahr 1995 ist die Bevölkerungsdichte Kroatiens seitdem wahrscheinlich gesunken. Die Kroaten stellen mit 78% der Bevölkerung die Mehrheitsgruppe dar.

Die Definition der Bevölkerungsdichte von Kroatien auf der Karte der Bevölkerungsdichte von Kroatien schließt alle Einwohner unabhängig von ihrem rechtlichen Status oder ihrer Staatsangehörigkeit ein, mit Ausnahme der Flüchtlinge aus der Bevölkerungsdichte von Kroatien, die nicht dauerhaft in ihrem Adoptionsland ansässig sind. Der Prozentsatz des Wachstums der Bevölkerungsdichte von Kroatien ergibt sich aus der Subtraktion der zählenden Bevölkerung eines Jahres von derjenigen des vorhergehenden Jahres.